Maklerprovisionen sind zu 40% falsch und überhöht berechnet


Ein neuer Test der Mietervereinigung hat hervorgebracht, dass 40% der Provisionen falsch abgerechnet werden. Erstens verrechnen viele Immobilienmakler noch nach der alten Regelung – nämlich häufig drei Bruttomonatsmieten anstatt der zwei Monatsmieten. Zweitens wird die Umsatzsteuer sehr oft doppelt berechnet. (Details dazu im Blog)
Als Basis werden die Miete inkl. USt. und die Betriebskosten inkl. USt. herangezogen und dann wird auf die Provision erneut die Umsatzsteuer aufgeschlagen.

Eine überhöhte Provisionszahlung kann der Konsument für 10 Jahre zurückfordern und die Mietervereinigung rät auch dazu.

Schauen Sie sich die Berechnung der Provision bevor Sie unterschreiben erneut an. Die Regelungen der Berechnung sind nicht sehr kompliziert und sehr einfach nachzurechnen. Nach der neuen Gesetzgebung müssen auch alle Nebenkosten zur Wohnung offengelegt werden. Diese dürfen ebenfalls nicht in die Berechnung einbezogen werden.


Richtwertberechnung bei Kategorie Mietwohnungen in Wien

Viele Mietwohnungen in Wien unterliegen dem sogenannten Richtwert. Der Richtwert wird immer wieder festgelegt und beträgt für Wien seit April 2010 EUR 4,91 netto für Wohnungen der Kategorie A, für Kategorie B 3,68 und für C 2,45 (Details zu Mietzinsberechnung: http://www.wien.gv.at/wohnen/wohnbautechnik/pdf/richtwert.pdf).

Zum Richtwert kommen diverse Zu- und Abschläge, die durch den Vermieter berechnet werden. So gibt es zum Beispiel Zuschläge für die Ausstattung der Wohnung, der Lage, Stockwerkszuschlag, Ruhelage, Lift, Kellerabteil, Größe, Balkon, Terrasse und vieles mehr.

Grundsätzlich müssen sich Vermieter an diese Richtwerte bei Kategoriewohnungen halten! Für einen befristeten Mietvertrag muss es jedenfalls einen 25%igen Abschlag auf den Mietzins geben. Zuerst werden zu den EUR 4,91 alle Zuschläge und Abschläge gerechnet und dann kommt der Befristungsabschlag in der Höhe von 25% wieder weg.

Für eine einfache Überprüfung der Richtwerte gibt es von der Stadt Wien nun ein tolles online Berechnungstool. Damit hat jeder Mieter einer Kategoriewohnung die Möglichkeit zu überprüfen, ob die Miete angemessen ist. Ist die Miete deutlich zu hoch, findet sich auf der Seite auch gleich ein Link zur Schlichtungsstelle, die sich um überzogene Mieten kümmert und den Mietern behilflich dabei ist, die zu viel bezahlten Beträge einzufordern.

Link zum Tool: https://www.wien.gv.at/richtwert/anfrage/


Gastbeitrag: Immobilien Grundstücke im Internet suchen

Immobilien Grundstücke sind im Moment so preiswert wie nie und deshalb sollte man sich schnell einmal im Internet umsehen, ob nicht ein passendes Objekt für einen dabei ist. In jeder Stadt können Immobilien Grundstücke erworben werden. Entweder zum Eigenbedarf oder zum Vermieten, wobei auf einige Regeln beim Vermieten geachtet werden muss.

Verwendungszwecke

Rechtlich gesehen sind Immobilien Grundstücke eine unbewegliche Sache und können bebaut aber auch unbebaut sein. Ist man an Immobilien Grundstücken interessiert, kann man einen Immobilienmakler damit beauftragen, den Kauf abzuwickeln. Auch hilft er bei der Suche nach einem geeigneten Grundstück nach den Vorstellungen der Kundschaft. Immobilien Grundstücke gibt es für verschiedene Verwendungen. Zum einen zum Wohnen und Vermieten, zum anderen Sozialgrundstücke, auf denen vorrangig Krankenhäuser, Altenheime oder Kurkliniken errichtet werden, schon allein wegen der Lage. Gewerbeimmobilien dienen lediglich zum Betreiben im Geschäftssinn.

Altersvorsorge

Immobilien Grundstücke sollten auf lange Sicht gesehen nicht nur als Wohneigentum angesehen werden. Sie dienen auch der Altersvorsorge, auch für die Kinder. Man kann die Immobilien Grundstücke auch vermieten, dessen Mietzins zur Altersvorsorge beiträgt. Absicherung ist alles. Immobilien Grundstücke müssen aber nicht immer schon bebaut sein. Kauft man sich ein Grundstück, muss man ein Baurecht beantragen. Mit diesem Baurecht kann man sich sein eigenes Traumhaus auf die Immobilien Grundstücke bauen, nach eigenen Vorstellungen.

Online Suche

Schnell und einfach kann man sich ein passendes Immobilien Grundstück im Internet suchen. Hier befinden sich zahlreiche Online Anbieter, die es einem ermöglichen, bequem per Suchoptionen ein geeignetes Grundstück zu finden. Hier gibt man zum Beispiel in diese Liste ein, wo man gern wohnen möchte, wie groß das Grundstück sein soll, wie die Beschaffenheit aussehen sollen und natürlich was es kosten darf. Mit diesen Daten sucht Ihnen diese Art Suchmaschine passende Immobilien Grundstücke heraus, die man sich bei Bedarf ansehen kann. In der heutigen Zeit sollte man schon an Morgen denken. Mit einem Immobilien Grundstück schafft man sich eine solide Basis, auch für den Ruhestand.


Wozu brauche ich eine Haushaltversicherung?


Die Haushaltversicherung ist ein fixer Kostenpunkt, den jeder beim Kauf oder Miete der Wohnung berücksichtigen muss. Viele Hausverwaltungen verlangen zwingend eine Haushaltsversicherung. Bereits bei Unterschrift des Mietvertrages ist eine Haushaltversicherung vorzuweisen oder zu garantieren, dass ein Haushaltsversicherung abgeschlossen wird.

Die Arbeiterkammer schreibt auf ihrer Homepage was von einer Haushaltsversicherung alles abgedeckt wird im Artikel „Was leistet die Haushaltsversicherung, folgendes:
„Die Haushaltsversicherung deckt Schäden an allen beweglichen Gegenständen in den eigenen vier Wänden ab, zB Möbeln, Teppiche, Elektrogeräte. Sie umfasst eine Feuer-, Sturmschaden-, Leitungswasser-, Einbruchdiebstahl- und Glasbruchversicherung. Fast immer ist mit der Haushalts- auch eine Privat-Haftpflichtversicherung kombiniert.“ Quelle: AK

Des Weiteren ist im Artikel der AK auch beschrieben wie viele eine Versicherung für Haushalte kosten darf/kann und dass sich vergleichen der unterschiedlichen Anbieter lohnt.

Auf der Homepage von Zuritel kann man sich eine Haushaltversicherung berechnen. Unter anderem sind die Kosten von den Faktoren Ausstattung und vor allem von der Größe abhängig. Je größer die Wohnung und je besser ausgestattet umso teurer ist die Versicherung.

Haushaltversicherungen decken einerseits Gefahren und andererseits Gegenstände und Kosten ab. So sind gängige Leistungen zum Beispiel:
– Flachglas bis zu einem Ausmaß von 5 Quadratmeter pro Scheibe
– Antennenanlagen am Grundstück
– Fremde Sachen, ausgenommen die der Mieter
– Aufräumungs- und Reinigungskosten
– Fliesen
– Fußböden u.s.w.
– Brand, Blitzschlag, Explosion, Flugzeugabsturz
– Leitungswasser aus Zu- und Ableitungen
– Sturm, Hagel, Schneedruck u.a viele andere durch die Natur verursachte Schäden.
– Einbruch sowie Diebstahl

Die Leistungen der Versicherungen unterscheiden sich von Gesellschaft zu Gesellschaft. Bei einer kleinen Recherche im Web scheinen die wichtigsten Leistungen von allen großen Versicherungen nahezu identisch und somit sind auch die Kosten der Haushaltsversicherungen gut vergleichbar.


Rückzahlungsraten beim Wohnungskauf mit Kreditrechner


Online gibt es eine Vielzahl an Kreditrechnern mit denen sich jeder ganz einfach die monatlichen Belastungen ausrechnen kann. Viele Kreditrechner können in beide Richtungen rechnen. So können Sie entweder die Gesamtsummer eingeben, die Sie benötigen – beachten Sie dabei immer, dass ein Wohnungskauf ca. 10% Nebenkosten verursacht (Nebenkostenübersicht).

Eine weitere Variante ist aber von der monatlichen Kreditrate auszugehen. Damit ist schön überprüfbar was Sie sich eigentlich leisten können. Setzen Sie dabei immer etwas geringer an und gehen Sie bei den Kreditraten nie ans Maximum, denn Kreditzinsen sind oft nicht über die gesamte Laufzeit fixiert, sondern variabel.

Der Kreditrechner bietet einen schnellen Überblick und bei den meisten Rechnern lassen sich Zinsen, Laufzeit, Nebenkosten und Kredithöhe einfach modifizieren und schnell neu berechnen!

Fast alle Banken bieten auf deren Websites umfassende Kreditrechner an.


Preise an der U2 in der Leopoldstadt gestiegen! Die U2 Verlängerung!


Gestern gab es den ersten Probebetrieb der verlängerten U2. Die sechs neuen Stationen werden im Oktober eröffnet. Bisher hat sich die U2 als wahrer Preistreiber bei Eigentumswohnungen und Mieten erwiesen. Die Verlängerung vom Schottenring bis zum Stadion war vor allem für Wohnungsbesitzer in der Nähe einer U-Bahn Station ein Erfolg! Besonders auffällig ist dies rund um die Station Taborstraße. Die traumhaften Lagen im 2. Bezirk nahe des Augartens und Karmelitermarktes haben weiter profitiert und die Preise für Altbauten, Neubauten und natürlich Dachgeschosswohnungen sind in den letzten Jahren stark gestiegen.

Wohnungen im Stuwerviertel, in der Ausstellungsstraße oder bei der Lassallestraße, die vor 10 Jahren noch fast unverkäuflich waren erzielen mittlerweile anständige Preise. Zwar ist die Gegend nicht schöner oder besser geworden, durch die U-Bahn kommt man aber in 5 Minuten in die Innenstadt, hat den Prater vor der Türe und die Donauinsel in Gehweite. Neben der U2 bildet der Praterstern eine Drehscheibe für den öffentliche Verkehr – die direkte S-Bahnline S7 zum Flughafen aber auch eine Billa Filiale die am Sonntag geöffnet ist.

Die 6 neuen Station der U2 lauten:
Donaumarina: Die Aufgangsbauwerke befinden sich an den Stationsenden mit Ausgängen Richtung Wehlistraße und Handelskai
Donaustadtbrücke: Sie liegt unmittelbar nach der Donaustadtbrücke über der Donauuferautobahn A22
Stadlau: Die Station liegt schräg über einer geplanten S80-Trasse, der Kaisermühlenstraße und den bestehenden Sportplätzen in Hochlage
Hardeggasse: Die Station Hardeggasse wird nördlich des Stadlauer Friedhofs in Hochlage errichtet.
Donauspital: Der Bahnsteig liegt parallel zur Langobardenstraße und zur Trasse der Straßenbahnlinie 26
Aspernstraße: Die Mittelbahnsteigstation liegt in Hochlage quer über der Erzherzog Karl Straße

Quelle und Details: http://www.wienerlinien.at/wl/ep/channelView.do/channelId/-18380/pageTypeId/9084

Wir können gespannt sein wie stark die Gegenden an den neuen Stationen profitieren. V.a. für die Stationen Stadlau, Hardegasse, Donauspital und Aspernstraße wird das einen positiven Trend auslösen.


Direkte Wohnungssuchen – Familienwohnung, Karmelitermarkt und Neubauwohnungen


Da vielen die Wohnungssuche auf den Internetportalen zu umständlich ist, habe ich noch einige weitere direkten Suchen eingebaut, die sich laufend selbst aktualisieren und die auch direkt zu den Favoriten hinzugefügt werden können.

Folgende aktuelle Ergebnisse (verlinkt auf Ergebnisse von derStandard.at) stelle ich hier zur Verfügung:

Wohnungen Karmelitermarkt – egal ob Eigentum oder Miete. Es kommen bei dieser Ergebnisliste aktuelle, freie Immobilien rund um den so beliebten Karmelitermarkt in der Leopoldstadt. Die Preise sind in dieser sehr schönen Gegend natürlich gehoben. Schöne, verfügbare Objekte sind jedoch rar.

Familienwohnungen Wien führt zu großen, zwischen 4 und 6 Zimmerwohnungen in Wien.

Neubauwohnungen Wien und Neubauwohnungen Miete in Wien – diese beiden Links führen einmal auf alle Neubauwohnungen und einmal gezielt auf zu mietende Neubauwohnungen im Stadtgebiet der Bundeshauptstadt. Neubauwohnungen haben preislich meistens einen Aufschlag, besonders gegenüber 50iger, – 70iger Jahre Wohnungen aber auch gegenüber Altbauwohnungen. Die Vorteile sind offensichtlich. Ein moderner Schnitt der Wohnungen, oftmals geringere Betriebskosten, neue Isolierungen u.s.w.

Viel Spaß beim Immobilien finden!


Tipp am Rande: Wäschetonne aus Rattan für Ihr Badezimmer von Rattanshop


Vielen Leuten wird die Wäschetonne auch unter der Bezeichnung Wäschekorb bekannt sein. Allerdings unterscheiden sich beide Modelle in ihrer Form: denn wo der Wäschekorb eine runde oder rechteckige Grundform besitzt, ist die Wäschetonne zylindrisch aufgebaut.Beide dienen jedoch einem Zweck: nämlich der Lagerung und dem Transport von Schmutzwäsche. Bis zum Waschtag wird hier die Wäsche gesammelt, weshalb beim Kauf einer Wäschetonne unbedingt darauf geachtet werden sollte, dass das Material über Löcher verfügt, die eine gleichmäßige Luftzirkulation ermöglichen. Andernfalls kann es zu einer unangenehmen Geruchsbildung kommen, die besonders in oft genutzten Räumen wie dem Badezimmer als äußerst störend empfunden werden kann. Beliebt ist die Wäschetonne aus Metall, Holz oder Geflecht.

WaschetonneAuch Modelle aus Stoff oder Kunststoff werden hergestellt, allerdings gewährleisten diese Materialien meist keinen sicheren Stand, so dass es passieren kann, dass sich die gesamte Schmutzwäsche plötzlich über dem Boden verteilt. Auch in Punkto Luftzirkulation bietet Naturgeflecht entscheidende Vorteile, da die Oberfläche in regelmäßigen Abständen kleine Löcher aufweist. Neben der Funktion als Wäschebehälter kann die Wäschetonne auch als Sitzgelegenheit genutzt werden. Hier sollte man beim Kauf jedoch darauf achten, dass der Deckel zusätzlich verstärkt ist, um auch schwereren Personen einen perfekten Sitz zu bieten.

Stoff und Kunststoff eignen sich aber auch hier nicht für die Herstellung einer Wäschetonne mit Sitzfunktion, weshalb die meisten Deutschen auf ein klassisches Modell aus Rattan oder gesottener Weide zurückgreifen. Nicht nur, dass beide Varianten besonders stabil sind, auch fügen sie sich aufgrund ihrer schlichten Optik harmonisch in jeden Raum ein und bereichern das kleine Bade- oder Schlafzimmer als Stuhl oder Hocker, für die sonst kein Platz gewesen wäre.